T. C. Boyle

Wenn das Schlachten vorbei ist

Roman

Übersetzt von Dirk van Gunsteren

Ein bitterböser, engagierter und spannender Roman über den Untergang, auf den wir – vielleicht – alle zusteuern.

»Ein Meisterwerk des amerikanischen Realismus.« Ulrich Baron, ›Süddeutsche Zeitung‹

An einem Märztag 1946 schippert Beverly mit Ehemann Till und dessen Bruder vorder wilden Südküste Kaliforniens. Sie wollen in der Nähe der Inseln vor dem Santa-Barbara-Kanal angeln. Doch dann bricht ein Unwetter aus, und nur Beverly kommt knapp mit dem Leben davon.Etwa fünfzig Jahre später kämpft ihre Enkelin Alma, eine Umweltschützerin, für die Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts dieser Inseln. Sie sind von Ratten verseucht, von Wildschweinen überlaufen, von fremden Adlern heimgesucht. Im gegnerischen Lager engagiert sich Dave LaJoy, um das Leben der Tiere zu retten. Wer hat recht? Soll man die Rettung eines Ökosystems verfolgen oder Töten um jeden Preis verhindern?

Wenn das Schlachten vorbei ist
464 Seiten 9,95 € (D)
© dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2016
Taschenbuch
ISBN: 978-3-423-21625-8